Datenschutz

Datenschutzerklärung von Timeview

1. Einleitung

Diese Datenschutzerklärung gilt ausschließlich für sämtliche durch Ing. Daniel Wurzer, Hochfeldweg 4, 5322 Hof bei Salzburg (folgend „Timeview“ oder kurz „wir“ genannt) betriebene Websites, Applikationen, Plattformen oder Dienstleistungen. Wenn Sie Timeview verwenden, vertrauen Sie uns Ihre Daten an. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und beachten die anwendbaren Rechtsvorschriften zum Schutz, rechtmäßigen Umgang und zur Geheimhaltung personenbezogener Daten, sowie zur Datensicherheit, insbesondere das österreichische Datenschutzgesetz (im Folgenden kurz „DSG 2018“ genannt), die EU-Datenschutzgrundverordnung (im Folgenden kurz „DSGVO“ genannt) sowie das Telekommunikationsgesetz (im Folgenden kurz „TKG“ genannt) in der jeweils geltenden Fassung. Diese Datenschutzerklärung richtet sich an sämtliche registrierten Nutzer der Timeview Plattformen (my.Timeview.at; kasse.Timeview.at), Nutzer des online Buchungskalenders (auch über andere Websites), Nutzer des WebShops (shop.Timeview.at), Besucher unserer Websites sowie Benutzer unserer mobilen Applikationen. In dieser Datenschutzerklärung erfahren Sie, welche Daten von uns erfasst werden, zu welchen Zwecken wir Daten erfassen und was wir mit erfassten Daten machen. Da dies wichtig ist, sollten Sie sich die Zeit nehmen, diese Bestimmung sorgfältig zu lesen.

2. Welche Daten werden verarbeitet und aus welchen Quellen stammen diese Daten

Wir verarbeiten Daten, die wir im Rahmen der Geschäftsanbahnung und -beziehung von Ihnen erhalten. Dazu zählen insbesondere folgende Daten:

  • Adressdaten
  • Kundendaten (Stammdaten, Anschrift, Dienstleister, Kommunikation)
  • Gesundheitsdaten von Kunden
  • Bankverbindungsdaten
  • Abrechnungsdaten
  • Termindaten
  • Kommunikationsdaten, und -historie, Korrespondenzen
  • Stamm- und Kontaktdaten
  • Statistikdaten, analytische Daten über Benutzerverhalten, Leistungsdaten und Aktivitätsdaten
  • Daten zu Bestellungen, Lizensierung, Verrechnung
  • Korrespondenzen
Als Terminbucher können Sie bei einem Terminanbieter online Termine buchen, verwalten und stornieren. Beim Buchen eines Termins über den online Buchungskalender werden Profildaten an den Terminanbieter übertragen, mindestens Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail, Geschlecht, Krankenkasse, Sozialversicherungsnummer oder Daten zum Arbeitgeber. Eine Datenänderung in Ihrem Profil wird nicht laufend an Terminanbieter weitergegeben, sondern ausschließlich beim verbindlichen Buchen eines Termins. Sie können das Profil jederzeit löschen lassen, allerdings können übertragene Profildaten an Terminanbieter nicht gelöscht werden. Wenden Sie sich dazu bitte an Ihre Terminanbieter.

3. Zu welchen Zwecken und auf welcher Rechtsgrundlage werden die personenbezogenen Daten verarbeitet?

Wir verarbeiten die von Ihnen bereit gestellten Daten zu folgenden Zwecken: Vertragsanbahnung und Vertragserfüllung: Um unser Dienstleistungsangebot zu Ihrer vollsten Zufriedenheit bereitstellen zu können, benötigen wir Ihre Daten. Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: Eine Verarbeitung Ihrer Daten ist zum Zweck der Erfüllung unterschiedlicher gesetzlicher Verpflichtungen z.B. der Bundesabgabenordnung im Hinblick auf Aufbewahrungspflichten erforderlich. Im Rahmen Ihrer Einwilligung: Wenn Sie uns eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, erfolgt eine Verarbeitung nur gemäß den in der Einwilligungserklärung festgelegten Zwecken und im darin vereinbarten Umfang. Eine erteilte Zustimmung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen werden (z.B.: zur Zusendung unseres Newsletters). Als Terminanbieter sind Sie verpflichtet, alle datenschutzrechtlichen Einwilligungen von Dritten, deren personenbezogene Daten in Timeview eingetragen werden, einzuholen. Insbesondere gilt das für Nutzer von Subaccounts, welche buchbare und administrative Mitarbeiter darstellen. Mit der Anlage von Subaccounts in Timeview für Dritte, verpflichtet sich der Nutzer, die betroffenen Dritten über ihre Rechte nach dieser Erklärung vollständig zu informieren und aufzuklären.

4. An wen werden die personenbezogenen Daten übermittelt?

Die von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten werden an folgende Empfänger übermittelt:

Von uns eingesetzte IT-Dienstleister:

  • Auf den Rechenzentren mit Standorten in Deutschland der domainfactory GmbH, Oskar-Messter-Str. 33, 85737 Ismaning werden Ihre Daten gespeichert.
  • Für die Zahlungsabwicklung mit Lastschriften verwenden wir GoCardless Ltd., Sutton Yard, 65 Goswell Road, London, EC1V 7EN, Vereinigtes Königreich. GoCardless benötigt dafür Informationen von Ihrem Unternehmen, mindestens Ihre E-Mail Adresse, Unternehmensanschrift, den Kontoinhaber und die IBAN zum Bankkonto. Weitere Informationen zum Datenschutz bei GoCardless finden Sie unter: https://gocardless.com/de-de/rechtliches/datenschutz/

5. Welche Daten werden über die Website erhoben?

5.1. Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die eine Website auf Ihre Festplatte oder Ihren Internetbrowser überträgt, um die Nutzung der Website zu verfolgen. Cookies werden auf vielen Websites benutzt, um Besuchern den Zugriff auf verschiedene Funktionen zu ermöglichen. Durch die in einem Cookie enthaltenen Informationen kann beobachtet werden, wie Sie die Website benutzen. Wir nutzen Cookies um systemrelevante Informationen über unsere Besucher zu erfassen, wie z.B. der verwendete Browser, Betriebssystem, Bildschirmgröße, Ladezeiten oder besuchte Seiten. Es handelt sich dabei um statistische Daten über das Browserverhalten unserer Nutzer und enthält an sich keine personenbezogenen Daten. Wir nutzen als Dienstleister Google Analytics (siehe dazu Punkt 5.2 dieser Datenschutzerklärung). Ebenso nutzen wir Cookies, um registrierte Nutzer durch diese Informationen zu authentifizieren und dadurch auf ihren persönlichen Account zugreifen können. Cookies werden verwendet, um das Anmeldeverhalten zu vereinfachen. Die meisten Internetbrowser bieten Nutzern die Möglichkeit, Cookies zu löschen oder zu deaktivieren. Sie können jederzeit unsere Cookies in Ihrem Browser löschen. Für eine erneute Anmeldung in Ihrem Account muss allerdings ein neues Cookie gesetzt werden. Sofern Sie die Verwendung von Cookies untersagen, können Sie vermutlich nicht mehr alle Funktionen unserer Website vollumfänglich nutzen. In den Hilfeseiten Ihres Browsers können Sie nachschlagen, wie Sie Cookies löschen können oder den Zugriff auf diese verhindern können.

5.2. Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc, (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA; „Google“). Die Nutzung umfasst die Betriebsart „Universal Analytics“. Hierdurch ist es möglich, Daten, Sitzungen und Interaktionen über mehrere Geräte hinweg einer pseudonymen User-ID zuzuordnen und so die Aktivitäten eines Nutzers geräteübergreifend zu analysieren. Google Analytics verwendet sog. „Cookies“. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung. Die Rechtsgrundlage für den Einsatz von Google Analytics ist § 15 Abs. 3 TMG bzw. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Die von uns gesendeten und mit Cookies, Nutzerkennungen (z. B. User-ID) oder Werbe-IDs verknüpften Daten werden nach 14 Monaten automatisch gelöscht. Die Löschung von Daten, deren Aufbewahrungsdauer erreicht ist, erfolgt automatisch einmal im Monat. Nähere Informationen zu Nutzungsbedingungen und Datenschutz finden Sie unter https://www.google.com/analytics/terms/de.html bzw. unter https://policies.google.com/?hl=de. Wir erheben zusätzlich Informationen zu Seitenaufrufen, Leistungsdaten und insbesondere deren Ladezeiten über unsere Plattformen. Diese Nutzung erfolgt anonymisiert. Nur so können wir sicher gehen, dass unsere Plattformen ordnungsgemäß funktionieren. Über die allgemeine Nutzung der Plattformen erheben und verarbeiten wir Informationen oder werten diese in anonymisierter und aggregierter Form aus. Diese Daten können zum Zwecke der Werbung und/oder der Markt- und Meinungsforschung an Dritte weitergegeben werden, sofern der Nutzer dies zugestimmt hat. Sie können die Zustimmung jederzeit widerrufen. Mit Angabe seiner Daten im Zuge einer Umfrage stimmt der Nutzer der Verarbeitung, Speicherung und Nutzung der angegebenen Daten zu.

6. Newsletter

Der Newsletter wird als Kommunikationskanal für folgende Aktionen verwendet: Infoschreiben: hierbei handelt es sich um essentielle Mitteilungen (z.B.: Aktualisierung der AGBs), die Sie betreffen können. Infoschreiben beinhalten keine Werbe- oder Produktinformationen. Newsletter Timeview Komplettlösung: Der Newsletter enthält Produktinformationen für die Komplettlösung und dient auch Werbezwecken. Als Einwilligungserklärung wird bei der Neuregistrierung eine automatisierte E-Mail inklusive Bestätigungslink, für die Aktivierung des Accounts versendet, diese enthält die Möglichkeit durch ein double-opt-in Verfahren, sich für den Newsletter einzutragen. Dabei kann der Nutzer angeben, zu welchem System Informationen zugesendet werden dürfen. Eine Abmeldung vom Newsletter ist jederzeit ohne Angabe von Gründen durch das Betätigen des Abmelde-Links am Ende jedes Newsletters möglich. Die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung wird bis zum Zeitpunkt der Abmeldung nicht berührt.

7. Wo werden meine Daten gespeichert?

Ihre Daten werden auf zertifizierten Rechenzentren mit Standort in Deutschland gespeichert. Die Rechenzentren werden von DomanFactory betrieben. Der Dienstleister hat dabei stets nur auf jene Daten Zugriff, die für den Betrieb der Rechenzentren notwendig sind.

8. Wie lange werden meine personenbezogenen Daten aufbewahrt?

Accounts, die über einen Zeitraum von über 12 Monaten keine Aktivität aufweisen, werden unter Benachrichtigung der angegebenen Person oder Unternehmen, gelöscht. Sofern der Vertrag mit der Timeview gmbh fristgerecht gekündigt wird, ist der Account mindestens noch 12 Monate nach Ende der Lizenzlaufzeit aufrufbar. Eine Löschung kann auch zu einem früheren Zeitpunkt durchgeführt werden. Dazu beantragen Sie bitte den Antrag zur Datenlöschung unter datenschutz@Timeview.at . Die beantragte Datenlöschung erfolgt innerhalb einer 4-Wochen Frist. Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten jedenfalls solange, wie gesetzliche Aufbewahrungspflichten bestehen oder Verjährungsfristen potenzieller Rechtsansprüche noch nicht abgelaufen sind. Sofern die Verarbeitung auf der Grundlage einer Einwilligung erfolgt, werden die Daten bis zum allfälligen Widerruf der Einwilligung gespeichert.

9. Was kann ich persönlich tun, um die Datensicherheit zu erhöhen?

Als Nutzer können einige Vorkehrungen zur Datensicherheit getroffen werden. Darunter empfehlen wir Passwörter regelmäßig, z.B. alle 3 Monate, zu wechseln und diese entsprechend sicher zu wählen. Ein sicheres Passwort setzt sich aus folgenden Punkten zusammen:

  • Mindestens zwölf Zeichen,
  • Groß- und Kleinbuchstaben,
  • Zahlen und Sonderzeichen verwenden.
Geräte (Laptop, Tablet, Smartphone, etc.) mit Zugang zum Account sollten nicht unbeaufsichtigt und ohne Bildschirmsperre liegen gelassen werden. Hier sollten bei den Geräten entsprechende Sicherheitsvorkehrungen getroffen werden. Grundsätzlich sollte jeder Nutzer (Mitarbeiter) einen eigenen Benutzeraccount in unseren Plattformen verwenden.

10. Welche Betroffenenrechte stehen mir zu?

Als betroffene Person, deren personenbezogene Daten verarbeitet werden, sind Sie unter anderem berechtigt: zu überprüfen, ob und welche personenbezogenen Daten wir über Sie gespeichert haben und Kopien dieser Daten zu erhalten; die Berichtigung, Ergänzung oder die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten, die falsch sind oder nicht rechtskonform verarbeitet werden, zu verlangen; von uns zu verlangen, die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzuschränken; unter bestimmten Umständen der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen; die Datenübertragbarkeit zu verlangen; die Identität von Dritten, an welche Ihre personenbezogenen Daten übermittelt werden, zu kennen und bei der zuständigen Behörde Beschwerde zu erheben.

11. An wen kann ich mich bei Fragen oder sonstigen Anliegen wenden?

Sollten Sie zu der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Fragen oder Anliegen haben, wenden Sie sich bitte an uns unter folgender Adresse:

Ing. Daniel Wurzer
Hochfeldweg 4
5322 Hof bei Salzburg
datenschutz@timeview.eu

12. Änderungen, Stand und Aktualisierungen dieser Bestimmungen

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Sicherheits- und/oder Datenschutzmaßnahmen jederzeit zu verändern bzw. anzupassen, soweit dies wegen der technischen Entwicklung oder wegen gesetzlichen Änderungen erforderlich wird. In diesen Fällen werden wir auch unsere Hinweise zum Datenschutz entsprechend anpassen. Bitte beachten Sie daher die jeweils aktuelle Version unserer Datenschutzerklärung.

Stand und Gültigkeit ab: 06.06.2018